Telefon

06126 928 26 77

IMMPRESSUM

M&S Entertainment GmbH

Richard-Klinger-Str. 18

65510 Idstein

Deutschland

info@kulturmultur.de


Geschäftsführer: Jamsched Zorosh

Tel: 06126 928 26 77

Fax: 06126 928 26 779


BANKVERBINDUNG:

Aus Sicherheitsgründen wird die Bankverbindung nur auf Anfrage mitgeteit.


Amtsgericht Wiesbaden

HRB27108

Steuernummer & USt-IdNr:

SteuerNr.: 43 239 85729

USt-IdNr.:DE291352373


Nutzungsbedingungen:


Die Benutzer dieser Webseiten erklären sich durch ihre Nutzung mit folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden:

Links auf diese Webseite sind erlaubt.

Das Einbinden der Inhalte in eine Webseite, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors. Zuwiderhandlungen ziehen kostenpflichtige Abmahnungen nach sich. Das Verwerten der Inhalte dieser Webseite - insbesondere der Bilddateien - für kommerzielle Zwecke ist ausdrcklich untersagt.

Informationen auf diesen Seiten können sich ohne Ankündigung ändern. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte dieser Web-Präsenz kann nicht übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung des angebotenen Wissensstoffes entstehen, ist ausgeschlossen.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Disclaimer: Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!


Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Wird dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ein Rechtsbeistand eingeschaltet, werden wir die ausgelöste Kosten vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.“